Neu bei iGroove? Checke jetzt unser aussergewöhnliches Backend System. Demo Account

Kontakt aufnehmen Für Account bewerben Login
Praktische Tipps

YouTube Checks: Prüfe das Copyright

März 26, 2021

Will man seine Videos oder seine Musik generell über YouTube monetarisieren, kann dies zu Urheberrechtskonflikten führen. Mit dem neuen Tool YouTube Checks soll dies zukünftig verhindert werden indem man schon vor dem Upload prüfen kann, ob es zu einem Konflikt hinsichtlich des Copyrights kommen könnte.

Wieso kommt es zu Konflikten?

Konflikte entstehen zumeist aus den folgenden Gründen:

  • Der Song wird bereits von einem anderen Vertrieb / Label monetarisiert. Dies kann z.B. dann vorkommen, wenn du den Vertrieb gewechselt hast und der vorherige Vertrieb die Monetarisierung noch nicht beendet hat.
  • Wenn du einen Beat im Internet gekauft oder geleast hast und du nicht die exklusiven Rechte daran besitzt. In diesem Fall kann dein Song nicht über die Content ID monetarisiert werden.
  • Du ein Sample verwendet hast und dies von YouTube erkannt wird.

Prüfe dein Video vor der Veröffentlichung

Wenn du nun ein Video über das YouTube Studio erstellst, kannst du vor der Veröffentlichung mittels Checks prüfen, ob Urheberrechtsverletzungen vorliegen und das Video allenfalls sogar entfernt wird. Zudem ist auch der Content-ID-Status ersichtlich, der zeigt ob das Video nicht oder nur teilweise monetarisiert werden kann. Es ist detailliert aufgeführt, welcher Teil des Videos betroffen ist, was genau beanstandet wird und welche Konsequenzen ein Upload haben könnte.

YouTube weist aber auch darauf hin, dass dieser Check keine hundertprozentige Garantie ist, dass es nicht zu einem späteren Zeitpunkt trotzdem zu einem Konflikt kommt.

Wir empfehlen dir den Check insbesondere dann, wenn du dir einen Beat im Netz gekauft hast und du dir nicht komplett sicher bist, welche Rechte du an diesem besitzt.

Monetarisiere deine Musik über YouTube

Liegen alle Rechte an der Musik bei dir, kann diese über YouTube monetarisiert werden. iGroove bietet dir die YouTube Monetarisierung an, damit du auch dann mitverdienst, wenn andere deine Musik auf YouTube laden. Achtung: wenn du die Monetarisierung einrichtest bevor du den Check machst, wird dir ein Konflikt angezeigt, da iGroove deine Musik bereits in deinem Namen monetarisiert. Weitere Infos findest du hier.

0 Shares
Copy link