Claim your Knowledge Panel on Google

0 Shares
Was du im Beitrag erfährst:
  • Was ein Knowledge Panel bei Google ist und wie du darauf Anspruch erheben kannst
  • Wie du zumindest ein bisschen die Kontrolle gewinnst über deine Darstellung auf der wichtigsten Suchmaschine der Welt
  • Wie du beim Knowledge Panel selbst Beiträge posten kannst

Als Künstler bearbeitet man zahlreiche Portale – von Instagram über TikTok bis Spotify – mit dem Ziel, seine Fans stets auf dem Laufenden zu halten sowie bei neuen, potentiellen Fans einen guten Eindruck zu hinterlassen. Wird ein neuer Hörer auf deine Musik aufmerksam, ist die Chance groß, dass er deinen Namen bei Google eingibt. Doch genau dort hat man keinerlei Einfluss darauf, was angezeigt wird. Stimmt nicht ganz!

Claime dein Knowledge Panel bei Google

Sucht man nach einem Künstler, wird auf der rechten Seite ein sogenanntes Knowledge Panel eingeblendet. Dort sieht man dann u.a. Fotos, Links zu Streamingdiensten, einen Teil der Bio, Alben, Songs oder auch Tourdaten. Auf dieses Knowledge Panel kann man Anspruch erheben und sobald dieser gewährt wurde, ist es möglich Änderungswünsche anzubringen.

Um Anspruch zu erheben, klickt man einfach auf den Button unter dem Knowledge Panel. Dafür ist ein Google-Konto nötig. Danach muss man erst Mal beweisen, dass man der Künstler ist bzw. in dessen Auftrag handelt. Sobald man die Verifizierung erhalten hat, kann man auch weitere Nutzer hinzufügen.

Passe die Informationen auf dem Knowledge Panel an

Wenn auf deinen Knowledge Panel falsche Informationen erfasst sind, kann man diese Google melden.

Man muss sich jedoch darauf einstellen, dass es einige Zeit in Anspruch nimmt, bis die Änderungen umgesetzt wurden. User berichten zudem auch, dass ihre Vorschläge gänzlich ignoriert wurden.

Auch wenn das System noch einige Schwächen aufweist, sollte man es nicht verpassen zumindest ein bisschen Kontrolle zu gewinnen über die Darstellung auf der mit Abstand wichtigsten Suchmaschine der Welt.

Poste Updates auf deinem Knowledge Panel

Als verifizierter Künstler hat man zudem die Möglichkeit Beiträge zu posten, dies können Stories, Artikel, Videos, Umfragen oder Veranstaltungen sein. Es besteht auch die Möglichkeit diese Beiträge zu timen und die standardmäßige Anzeige von 7 Tagen kann um eine weitere Woche verlängert werden. Angezeigt werden die Beiträge direkt in deinem Knowledge Panel und natürlich gibt es auch Statistiken dazu, damit man sieht welche Posts gut funktioniert haben.

0 Shares