Häufige Fragen (FAQ)

04.04.2019

1 Grundsätzliche Fragen

1.1 Was ist iGroove?

Wir sind selbst Musiker und sehen es als unsere Mission, Künstler dabei zu unterstützen ihre Einnahmen zu steigern und ein nachhaltiges Business aufzubauen. Dabei stellen wir uns täglich die Frage, wie wir diese Aufgabe in Zukunft noch besser wahrnehmen können. Neben der permanenten Weiterentwicklung unserer eigenen Software und Services, legen wir größten Wert auf faire Preise, Transparenz und einen exzellenten Support.

1.2 Muss ich einen Vertrag unterschreiben?

Nein. Du musst einzig unsere AGB’s lesen und akzeptieren, dann kannst du sofort loslegen.

1.3 Was passiert mit den Rechten an meiner Musik?

Du behältst natürlich sämtliche Rechte an deiner Musik. Wir benötigen lediglich die Rechte für den digitalen Vertrieb der hochgeladenen Songs für die von dir ausgewählten Music Stores und Länder.

1.4 Wie kann ich kündigen?

Du kannst jederzeit kündigen. Es gibt keine Mindestlaufzeit oder versteckte Kosten bei einer Kündigung.

1.5 Was tun bei technischen Problemen oder allgemeinen Fragen?

Bei Fragen jeglicher Art steht dir das iGroove Support-Team gerne zur Verfügung. Schreibe eine Mail an support@igroovenmusic.com oder kontaktiere unsere Support Hotline Tel +41 55 648 09 09

2 Fragen zur Erfassung von Releases

2.1 Was benötige ich um meine Songs zu verkaufen?

Du benötigst ein Coverbild und die Audiodateien.

Folgende Formate werden benötigt:

  • Songs als WAV-Datei in 16Bit 44,1kHz
  • Cover als JPG-Datei mit mindestens 3000 x 3000 Pixel
2.2 Ist mein Release eine Single, eine EP oder ein Album?

Je nach Anzahl der Tracks unterscheiden die Shops zwischen den Releasetypen «Single», «EP» und «Album». Eine einheitliche Regelung für alle Shops gibt es leider nicht, aber für Releases die via iGroove vertrieben werden gilt:

1-2 Songs = Single
3-7 Songs = EP
8+ Songs = Album

Ein Album kann maximal 100 Songs umfassen.

2.3 Kann ich mein Release zum Vorbestellen verfügbar machen?

Ja. Wenn du ein Release in deinem Account erstellst, hast du die Möglichkeit das Releasedate festzulegen.
Liegt das Releasedate in der Zukunft wird es in den Shops als «Vorbestellbar» gelistet. Auf iTunes und Google Play geht dein Release schnell online (ca. 3-4 Werktage). Die Listung deines Release auf den Streamingportalen wie Spotify, Deezer oder TIDAL findet erst am Releasedate statt. Du kannst den Start für das Streaming aber auch auf einen späteren Zeitpunkt festlegen.

2.4 Was ist der Unterschied zwischen Release-, Streaming- und Vorverkaufsdatum?

Das Releasedatum bezieht sich auf alle Shops, wo dein Release gekauft werden kann (Downloads). Das Streamingdatum bezieht sich einzig auf die Streaminganbieter. Es ist somit möglich dein Release z.B. eine Woche später zum Streaming als zum Verkauf anzubieten. Dank dem Vorverkaufsdatum kannst du dein Release schon vor dem eigentlichen Verkaufsstart bei den Downloadshops erhältlich machen und wichtige Verkäufe für die erste Chartwoche sammeln.

2.5 Wie kann ich verhindern, dass mein Release einem falschen Profil bei Spotify / Apple Music zugewiesen wird?

Du kannst in deinem iGroove-Profil (Mein Profil -> Meine Künstler) oder direkt bei der Erstellung des Releases deine Spotify- bzw. Apple-ID hinterlegen. Dies garantiert, dass dein Release dem korrekten Profil hinzugefügt wird. Wird keine oder eine fehlerhafte ID hinterlegt, können wir nicht garantieren, dass das Release im korrekten Profil landet.

Wo man diese IDs findet, erfährst du in diesem Blogbeitrag.

2.6 Kann ich mein Release noch bearbeiten nachdem ich es abgeschlossen habe?

Ja, du kannst dein Release jederzeit bearbeiten. Wenn es noch nicht an die Shops ausgeliefert ist, können kostenlos Änderungen angebracht werden, nach der Auslieferung fällt eine Gebühr an.

Nach der Auslieferung ist es nicht mehr erlaubt die Tracklist zu verändern, Songs zu entfernen oder hinzuzufügen oder die Codes (EAN / ISRC) zu verändern. Audio-Files, Covers oder Metadaten können jedoch auch nach der Auslieferung noch bearbeitet werden.

2.7 Muss ich bei einer Verwertungsgesellschaft registriert sein (SUISA, GEMA)?

Nein. Du musst lediglich im Besitz der Urheberrechte der Songs sein. Dies bedeutet, dass du die Werke selbst erstellt hast, ohne dabei Texte, Melodien oder Teilstücke (Samples) von Werken Anderer verwendet zu haben, es sei denn du besitzt die Lizenzen für die kommerzielle Nutzung dafür. Als Mitglied einer Verwertungsgesellschaft musst du alle deine Werke selbstständig bei deiner Verwertungsgesellschaft anmelden.

2.8 Welche Shops kann ich über iGroove beliefern?

Die wichtigsten Stores sind auf der Startseite ersichtlich. Zu ihnen gehören u.a.:

iTunes
Google Play
Spotify
Amazon
Deezer
TIDAL
YouTube Music

Die vollständige und aktualisierte Shopsliste ist direkt in deinem Account ersichtlich wenn du ein neues Release anlegst.

2.9 Muss ich bei den Feldern «Copyright», «Label» und «(P)-Vermerk» etwas eintragen?

Die besagten Felder sind optional und können dementsprechend frei gelassen werden. In diesem Fall wird automatisch «iGroove» als Label angegeben. Wenn du also doch dein Copyright, Label oder den (P)-Vermerk eintragen möchtest, stehen dir die Felder zur Verfügung. Beim (P)-Vermerk muss in den meisten Fällen ebenfalls das Label genannt werden.

2.10 Woher bekomme ich ISRC, EAN und Barcode für mein Release?

Mit der Veröffentlichung bekommst du sämtliche Codes für dein Release kostenlos zur Verfügung gestellt:

  • ISRC Codes
  • EAN Code
  • Barcode für deine physische CD

    Die Codes werden nach der Freigabe deines Releases automatisch generiert. Bei Fragen zu deinen Codes schreibe uns eine Mail an support@igroovemusic.com.

    Du benötigst die EAN und ISRCs von deinem Release vorab für das Mastering? Kein Problem! Befolge einfach folgende Schritte:
    1. Logge dich in deinen iGroove-Account ein und klicke auf «+NEUES RELEASE»
    2. Trage die Basisinformationen zu deinem Release ein
    3. Fülle die Tracklist inklusive aller Trackinformationen aus und achte hierbei auf die Reihenfolge der Songs. Den WAV Upload der Songs kannst du vorerst überspringen
    4. Schreibe uns auf support@igroovemusic.com, sobald du alle verfügbaren Informationen zu deinem Release eingetragen hast und fordere die Labelcopy inklusive deiner Codes an

2.11 Was muss ich bei einem instrumentalen Release beachten?

Wenn du dein Release erfasst, kannst du bei der Tracklist für jeden Song vermerken, ob dieser instrumental ist (Art der Aufnahme). Wird ein Song als «Instrumental» markiert, ist es nicht nötig einen Textautor zu hinterlegen. Ansonsten kann das Release ganz normal erfasst werden.

2.12 Können auch Cover-Songs über iGroove veröffentlicht werden?

Covers sind grundsätzlich ein heikles Thema und wir empfehlen vor der Veröffentlichung erst mit unserem Support in Kontakt zu treten.

Wichtig ist, dass man beim Komponisten und dem Textautor die Urheber des Originals vermerkt.

2.13 Kann ich klassische Musik via iGroove veröffentlichen?

Leider bieten wir den Vertrieb von klassischer Musik derzeit nicht an.

3 Fragen zur Auslieferung

3.1 Wie kann ich den Status der Auslieferung meines Releases erfahren?

Der Status der Auslieferung ist einsehbar in deinem Account. Wenn du unter «Meine Produkte» das betreffende Release anklickst, findest du unter dem Menüpunkt «Music Stores» eine detaillierte Übersicht zu den Übermittlungen des Releases an die von dir ausgewählten Music Stores. Unabhängig davon erhältst du nach erfolgreicher Auslieferung an die Shops auch eine Benachrichtigung via Mail.

3.2 Wie lange dauert es bis meine Songs in den Music Stores erhältlich sind?

Das ist bei allen Stores unterschiedlich und kann von wenigen Tagen bis zu zwei bis drei Wochen (bei kleineren Shops) dauern. Dies hängt von den jeweiligen Shops und deren Prozessen ab.

Wir empfehlen das Release allerspätestens zwei Wochen vor dem geplanten Releasedatum bei uns zu erfassen, möchte man das Release pitchen oder einen Vorverkauf einrichten besser noch früher. Spotify verlangt beispielsweise explizit, dass die Releases mindestens fünf Tage vor dem Erscheinungsdatum angeliefert werden damit garantiert werden kann, dass es am gewünschten Tag erhältlich ist.

Wir liefern die Releases täglich von Montag bis Freitag aus. Wenn ein Release vor 12 Uhr erfasst wurde, wird es am selben Tag ausgeliefert.

3.3 Wo finde ich die Store Links zu meinem Release?

Sobald dein Release nach erfolgreicher Auslieferung an die Stores LIVE geht, das heisst wenn es in den Stores verfügbar ist, erhältst du eine Email, in der du die Links zu allen Shops sowie deiner persönlichen Link Site findest. Die Link Site fasst die Links für alle Shops zusammen, übersichtlich auf einer Seite mit deiner individuellen URL.

(Beispiel: http://www.lnk.site/orange-ep)
Du kannst deine Link Site inklusive aller Store Links auch in deinem Account finden, wenn du unter «Meine Produkte» das betreffende Release auswählst und dann den Menüpunkt «Link Site» anklickst.

3.4 Wie melde ich mein Release für die Charts an?

Die Anmeldung für die Charts in Deutschland, Schweiz und Österreich geschieht bei der Veröffentlichung via iGroove automatisch und kostenlos.

iGroove Verkäufe (via SMS Keyword, via iGroove.eu, via SMSTracks.com etc.) zählen in der Schweiz auch für die Charts.

3.5 Wie kann ich mein Profil bei Spotify / Apple Music verifizieren und Bilder hochladen?

Dafür muss mindestens ein Release bei dem Anbieter erhältlich sein. Sobald dies der Fall ist braucht es nur wenige Schritte. Wie das geht erfährst du in den beiden Blogbeiträgen:

Spotify
Apple Music

4 Auszahlungen und Gutschriften

4.1 Wieviel Geld bekomme ich pro Download / Stream ausbezahlt?

iGroove zahlt 92% der Nettoeinnahmen, welche durch Fremdshops wie iTunes, GooglePlay, Amazon etc. erzielt wurden an dich aus. Die eigenen Download Shops und Tools der iGroove AG (Kauf via SMSTracks.com, SMS oder via Widget) arbeiten mit einer Fair-Trade-Shop-Kommission von 8% des Verkaufspreises.

Wichtig zu wissen: Die externen Music Stores (iTunes, Google Play, Amazon etc.) zahlen jeweils nur einen Anteil des Verkaufspreises an die Künstler / Partner beziehungsweise in erster Linie an uns als Vertrieb aus. Je nach Music Store können diese Auszahlungen unterschiedlich hoch sein. So bezahlt zum Beispiel iTunes bei einem Song-Download mit einem Verkaufspreis von EUR 0,99 einen Betrag von etwa EUR 0,71 an uns als Vertrieb aus. Dieser Wert kann schwanken, da beispielsweise die Abzüge durch unterschiedliche Besteuerung variieren können. (Zum Beispiel die Mehrwertsteuer: Deutschland 19%, Schweiz 8%) Im Endeffekt bedeutet 92% der Nettoerlöse also nicht 92% des Verkaufspreises, sondern 92% von dem, was die Music Stores an uns auszahlen.

Song Verkauf via iTunes
Verkaufspreis EUR 0,99 (CHF 1,50)
Auszahlung von iTunes EUR 0,71 (CHF 0,86)
Kommission (8%) EUR -0,06 (CHF -0,06)
Künstler bekommt EUR 0,65 (CHF 0,80)

Song Verkauf via SMSTracks.com (ohne SMS) (1 Song)
Verkaufspreis EUR 0,99 / CHF 1,50
Künstler bekommt EUR 0,60 / CHF 1,08

Song Verkauf via SMS Schweiz CHF (1 Song)
Verkaufspreis CHF 1,50
Künstler bekommt CHF 0,78

Die Einnahmen bei Streams variieren und hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie beispielsweise in welchem Land der Song gestreamt wurde und wie relevant dein Künstlerprofil ist.

Die ungefähre Auszahlung pro 1000 Streams betragen bei:

Spotify: EUR 3,50
Deezer: EUR 4,50
AppleMusic: EUR 5,50
TIDAL: EUR 8,00

Dies sind Richtwerte. Sie dienen nur als Anhaltpunkt. Alle Angaben ohne Gewähr. Die genauen Details zu deinen Einnahmen findest du in deinem Account. Bei weiteren Fragen kontaktiere uns unter: support@igroovemusic.com

4.2 Wo und wann sehe ich meine Verkaufszahlen und Statistiken?

Du kannst deine Verkaufszahlen jederzeit direkt in deinem iGroove-Account verfolgen. Es stehen dir zwei verschiedene Ansichten zur Verfügung.

Verkaufstrends-Ansicht: Hier siehst du alle deine Download- und Streamingeinnahmen täglich aktualisiert. Die Daten sind mit einem Verzug von zwei Tagen ersichtlich. Die Trends heißen Trends, da die Zahlen die sie liefern noch nicht mit den einzelnen Music Stores abgerechnet und dir darum auch noch nicht gutgeschrieben wurden. Die definitive Abrechnung kann durch Währungsschwankungen und Korrekturen durch die Music Stores leicht von den Verkaufstrends abweichen.

Gutschriften-Ansicht: Hier siehst du all deine Download- und Streamingeinnahmen, welche bereits mit den einzelnen Music Stores abgerechnet wurden. Es wird einmal pro Monat eine Gutschriftrechnung erstellt und direkt deinem Account gutgeschrieben. Je nach Shop kann es bis zu sechs Monate dauern bis ein Download aus der Verkaufstrends-Ansicht mit den Music Stores abgerechnet wurde. Das liegt daran, dass gewisse Shops nur zweimal im Jahr mit ihren Partnern abrechnen.

4.3 Wie und wann bekomme ich mein Geld?

Du erhältst monatlich zum Monatsanfang via Email eine Abrechnung mit jeweils einem Monat Verzug. Das heißt, wenn du ein Release irgendwann im Januar veröffentlichst, erhältst du Anfang März die Abrechnung für den Monat Januar.
Die Email mit der Abrechnung verschafft dir einen ersten Eindruck über die Performance deiner Musik in dem besagten Monat. Sie zeigt dir dein Top Release (inklusive Einnahmen) sowie deinen Top Song (inklusive Einnahmen).
Eine genauere Einsicht in die Statistiken deiner Releases erhältst du in deinem iGroove-Account. Dort kannst du deine Abrechnung auch in Form einer XLS-File oder als PDF-Rechnung herunterladen.

Du kannst jederzeit Geld von deinem Account auf dein Bank- oder PayPal-Konto überweisen lassen. In der Regel dauert die Überweisung 7-10 Werktage. Spätestens aber nach 20 Werktagen ist das Geld vollständig überwiesen. Beträge können erst ab einem Mindestbetrag von CHF 30 / EUR 25 ausbezahlt werden.

4.4 Wie kann ich prüfen ob meine Verkaufszahlen korrekt sind?

Mach einfach eine Testbestellung über iTunes oder einen anderen Music Store. Bereits nach 1-2 Tagen wird der Download in deinen Verkaufstrends angezeigt. Bei einer Bestellung auf iGroove.eu wird der Download sogar bereits nach wenigen Stunden in deinem Account angezeigt. Bitte berücksichtige, dass es bei der Übermittlung der Verkaufszahlen vereinzelt zu Verzögerungen von Seiten der Music Stores kommen kann. Dies können wir leider nicht beeinflussen.

4.5 Einzelne Downloads sind aus meiner Vorschau verschwunden. Was ist passiert?

In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass ein Music Store Korrekturen oder Rückbuchungen beanstandet, beispielsweise durch Stornierungen. Diese werden dann automatisch mit deinen Verkaufstrends abgeglichen. Die Verkaufstrends zeigen daher keine definitiven Verkaufszahlen. Nur die monatlichen Abrechnungen zeigen die effektiv mit den Music Stores abgerechneten Einnahmen.

4.6 Wie kann ich einen Gutschein Code einlösen?

Du kannst den Gutschein Code überall dort einlösen, wo dir eine offene Rechnung angezeigt wird. Nutze dazu einfach das entsprechende Eingabefeld «Gutschein einlösen» neben den Zahlungsarten.

5 Promotion

5.1 Wie kann ich meine Musik / mein Video promoten?

iGroove bietet dir eine Vielzahl an nützlichen Tools und Services zum Promoten deiner Musik oder deines neuen Videos. Teilweise sogar umsonst!
Von MPN-Radiobemusterung über YouTube-Promotion bis hin zu Playlist Pitching findest du viele interessante Möglichkeiten.
Alle verfügbaren Services und Tools findest du in deinem iGroove-Account.