Kontakt aufnehmen Für Account bewerben Login
Praktische Tipps

Dein Team komplettieren ohne Majorbudget

Februar 4, 2021

Wie komplettiere ich mein Team, wenn ich nicht alle nötigen Leute in meinem Bekanntenkreis habe oder auf Labelunterstützung zurückgreifen kann? Auf diesen Plattformen wirst du garantiert fündig – und zwar für jedes Budget!

Will man seine Karriere auf das nächste Level bringen, benötigt man ein starkes Team im Rücken. Welche Positionen alle besetzt werden müssen und wer fix dazugehört und mit wem man nur auf Freelancer-Basis arbeitet, ist bei jedem Artist anders. Sicher ist aber, dass Independent nicht alleine bedeutet und man es nur mit den richtigen Leuten nach oben schafft. Doch wie findet man diese? Wir haben einige Plattformen ausfindig gemacht, die dir dabei helfen.

Um dein Release zu beenden, benötigst du einen Recording Engineer, jemanden für Mix und Mastering sowie allenfalls Studiomusiker. Auf der Business-Seite haben die meisten Artists ein Management, einen Booking Agent sowie Leute die sich ums Marketing, Pressearbeit und Social Media kümmern. Allenfalls arbeitet man mit einem Musikanwalt und hat einen Treuhänder oder Buchhalter. Nicht vergessen sollte man Grafiker, Fotografen sowie einen Videomaker.

Einige dieser Positionen setzen ein sehr gutes Vertrauensverhältnis voraus und sollten im Idealfall auf eine langjährige Zusammenarbeit herauslaufen (Manager, Booking Agent, Marketing). Bei Engineers, Grafikern, oder Videomachern kann man aber auch stetig wechseln, vergleichen und Neues ausprobieren. Folgende Plattformen können dir dabei helfen, dein Team zu komplettieren.

Soundbetter: Wir haben schon mehrfach von dieser zu Spotify gehörenden Seite berichtet. Man kann hier Angebote von Musikern, Produzenten, Songwritern wie auch Engineers oder Grafikern für Canvas einholen.

Ähnlich funktionierende Alternativen sind Melody Nest und AirGigs, wo man ebenfalls mit Musikern, Produzenten, Songwritern oder Grafikern in Kontakt treten kann.

Fachleute für so ziemlich alles was man sich vorstellen kann, findet man bei Fiverr. Du braucht ein Artwork, Lyric Video, Spotify Canvas, einen Pressetext, Hilfe bei der Promotion, eine 3D-Animation oder suchst den passenden Engineer – alles da! Die Auswahl ist riesig (somit schwankt auch Qualität und Zuverlässigkeit) aber mit etwas Recherche findet man garantiert die passende Person. Eine Alternative dazu ist Upwork.

Alle erwähnten Seiten haben den Vorteil, dass die Zahlung über die Plattform abgewickelt und das Geld erst ausbezahlt wird, wenn der Auftrag vollendet ist. Bei Unstimmigkeiten kann man sich an die jeweilige Plattform wenden.

Ein weiterer Vorteil ist, dass man auf Talente von überall auf der Welt zurückgreifen kann. Der Engineer aus New York, die Grafik aus Indonesien, Canvas aus Nigeria? Alles möglich.

43 Shares
Copy link